Hausgemachte Honig-Sriracha-Soße

Hausgemachte Honig-Sriracha-Soße
Hausgemachte Honig-Sriracha-Soße

Image Source: Flickr

Wussten Sie, dass es einen Unterschied zwischen rotem und braunem Zucker gibt? Wussten Sie, dass Honig nicht nur zum Süßen von Tee verwendet werden kann? Wussten Sie, dass der Hauptgeschmack in Ihrem Essen von den Gewürzen, Kräutern oder Früchten stammt, die darin verwendet werden? Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie! Viele Menschen fangen an, sich ihrer Lebensmittel und der darin verborgenen Dinge bewusster zu werden.Daher stellen immer mehr Menschen ihre eigenen Würzmittel und Soßen her. Diese selbstgemachten Versionen sind in der Regel schmackhafter als die im Laden gekauften Alternativen. Außerdem spart man Geld, weil man keine teuren abgefüllten Produkte kaufen muss. Möchten Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie Ihre eigenen Gewürze herstellen? Lesen Sie diese 30 Vorteile, wenn Sie Ihr eigenes Gewürz herstellen, anstatt es zu kaufen

Wie man Honig-Sriracha-Sauce selbst herstellt

Es gibt viele Möglichkeiten, Gewürze oder Soßen selbst herzustellen. Sie können sie zu Hause auf dem Herd zubereiten oder eine elektrische Gewürzmaschine kaufen. Am einfachsten ist es jedoch, wenn Sie eine Küchenmaschine oder einen Mixer verwenden. Sie können auch einen Teelöffel verwenden, aber ein normaler Löffel reicht nicht aus, wenn es um die Herstellung von Soßen und Würzmitteln geht.Wenn Sie die Honig-Sriracha-Sauce einmal ausprobieren möchten, können Sie mit diesem einfachen Rezept beginnen. Es ist leicht zu befolgen und Sie werden Ihre Honig-Sriracha-Sauce im Handumdrehen zubereiten! Fangen wir an.- Sie brauchen Honig – jede Sorte ist geeignet. Wenn Sie jedoch ein Rezept suchen, bei dem Honig von Ihrem örtlichen Bauernhof verwendet wird, dann sollten Sie sich dieses Rezept ansehen.- Sie brauchen Sriracha – das kann aus dem Rezept entfernt werden, wenn Sie keine scharfen Speisen mögen.- Sie benötigen etwas Knoblauch, um der Soße mehr Geschmack zu verleihen.- Sie benötigen Ingwer, um der Sauce mehr Geschmack zu verleihen.- Sie benötigen etwas Koriander – Koriander ist für dieses Rezept besser geeignet als Petersilie.- Sie brauchen etwas Limette – die Limette gibt der Sauce zusätzlichen Geschmack.

Was Sie für die Herstellung von Honig-Sriracha-Sauce brauchen

– Honig – Sie können jeden beliebigen Honig verwenden, aber achten Sie darauf, dass er roh und nicht pasteurisiert ist.- Knoblauch – Sie können Knoblauchpulver oder gehackten Knoblauch verwenden.- Ingwer – Sie können geriebenen Ingwer oder Ingwerflüssigkeit verwenden.- Koriander – Sie können Korianderblätter oder Korianderwurzeln verwenden.- Limette – Sie können Limettensaft oder Limettenschalen verwenden.

Wie man die Sriracha-Honig-Mischung herstellt

Nehmen Sie Ihren Honig und Sriracha. Vermischen Sie beides in einer Schüssel. Dann fügen Sie den Ingwer, den Knoblauch und den Koriander hinzu.

Letzter Schritt – Honig-Sriracha-Sauce

Geben Sie alle Zutaten aus den vorherigen Schritten in Ihre Küchenmaschine/Ihren Mixer. Pürieren Sie sie, bis eine homogene Mischung entsteht. Sie können diesen Schritt auch mit einem Löffel durchführen, wenn Sie keine Küchenmaschine oder keinen Mixer zu Hause haben.Füllen Sie die Mischung nun in einen Behälter um. Sie können die Honig-Sriracha-Sauce sofort servieren oder sie bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.Sie können die Sauce auch im Gefrierschrank aufbewahren. Auf diese Weise können Sie die Honig-Sriracha-Sauce jederzeit genießen.

Zusammenfassung

Honig-Sriracha-Sauce ist würzig, scharf und süß. Sie passt hervorragend zu Hühnchen, Steak oder allem anderen, was Sie aufpeppen möchten. Sie können sie sogar als Dip für Gemüse verwenden. Sie ist eine gesunde Alternative zu gekauften Saucen. Außerdem ist sie glutenfrei und vegan. Sie können sie zu Hause für einen Bruchteil des Preises selbst herstellen. Worauf warten Sie noch? Bereiten Sie dieses Gewürz noch heute zu und peppen Sie Ihre Mahlzeiten auf!

Leave a comment

Your email address will not be published.

error: Alert: Content selection is disabled!!