5 Wege, Ihre Lebensmittelrechnung um die Hälfte zu senken

5 Wege, Ihre Lebensmittelrechnung um die Hälfte zu senken
5 Wege, Ihre Lebensmittelrechnung um die Hälfte zu senken

Der Lebensmitteleinkauf kann ein Albtraum sein. Zwischen teuren Markennamen, unterschiedlichen Preisen für verschiedene Größen und versteckten Gebühren, die bis zu 10 % der Gesamtrechnung ausmachen können, ist es kein Wunder, dass so viele Menschen den Gang zum Lebensmittelgeschäft hassen. Es mag den Anschein haben, dass das bei allen so ist, aber in Wirklichkeit gibt es Möglichkeiten, die Lebensmittelkosten um die Hälfte zu senken, wenn man weiß, was man tut, und sich nicht vor ein wenig zusätzlicher Arbeit fürchtet. Hier sind fünf Möglichkeiten, Ihre Lebensmittelkosten um die Hälfte zu senken.

Einkaufen

Einkaufen im Ausverkauf ist die beste Möglichkeit, bei Lebensmitteln Geld zu sparen. Fast jeder Artikel ist irgendwann einmal im Angebot, und das Beste daran ist, dass Sie an dem Tag, an dem es passiert, nicht im Laden sein müssen. Sie können sich für den E-Mail-Newsletter Ihrer bevorzugten Online-Lebensmittelmarkt-Website anmelden, die Anzeigen in Ihrer Lokalzeitung lesen oder einfach auf der Website des Unternehmens nach der Wochenanzeige suchen. Sobald Sie wissen, wo der Ausverkauf stattfindet, können Sie sich diesen Tag in Ihrem Kalender markieren. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie nicht im Geschäft sind, wenn der Artikel im Angebot ist. Ein weiterer Tipp: Suchen Sie auf der Rückseite der Müslipackung nach Gutscheinen. Viele Unternehmen stellen dort Coupons für die Rückseite der Müslischachtel zur Verfügung, die Sie einfach abfotografieren können, um sich die Suche nach den Coupons zu ersparen.

Essensplan bei der Arbeit

Wenn Sie für ein großes Unternehmen arbeiten, haben Sie wahrscheinlich Zugang zu einem vom Unternehmen gesponserten Essensplan. Falls nicht, haben viele der größeren Unternehmen einen solchen, und sie bieten oft erstaunliche Angebote für Lebensmittel an, z. B. 50 $/Monat für unbegrenzte Mahlzeiten zum Mitnehmen. Das können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen. Melden Sie sich einfach für den Essensplan an und planen Sie Ihre Mahlzeiten auf der Grundlage der Lebensmittel, die Sie normalerweise im Supermarkt kaufen würden. Sie können sogar so weit gehen, die Mahlzeiten danach zu planen, was die Menschen in Ihrem Haus normalerweise essen. Anstatt Ihr ganzes Geld für Lebensmittel auszugeben, können Sie jetzt nur noch Geld für Mahlzeiten ausgeben. Sie können auch auf Websites nachsehen, auf denen Sie normale Lebensmittel suchen und Mahlzeiten für Sie planen können. So wird das Essen zu Hause viel erschwinglicher.

Kaufen Sie in großen Mengen

Wenn Sie die Zeit haben und sich keine Sorgen um die Frische machen, können Sie immer lose Lebensmittel kaufen. Das ist oft billiger als der Kauf kleinerer Mengen und viel kosteneffektiver. Darüber hinaus sind lose Lebensmittel oft wärmer und frischer als kleinere Mengen. Wenn Sie die Zeit dazu haben, gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Die erste Möglichkeit besteht darin, in ein Lebensmittelgeschäft in Ihrer Nähe zu gehen und sich dort umzusehen, welche Lebensmittel Sie gerne essen. Die zweite Möglichkeit ist, online zu bestellen und sich die Waren nach Hause liefern zu lassen. Dies kann eine noch kostengünstigere Möglichkeit sein, lose Lebensmittel zu kaufen. Sie müssen auch nicht viel Geld ausgeben, um lose Lebensmittel zu kaufen. Es gibt viele lose Lebensmittel, die so gut wie nichts kosten. Lebensmittel in loser Schüttung wie Erdnussbutter, Wackelpudding und Obstkonserven sind ideal, um sie im Haus zu haben. Diese Lebensmittel sind eine hervorragende Ergänzung für jeden Speiseplan und eignen sich auch für Notfälle.

Kaufen Sie ein, wenn Sie gute Angebote finden.

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, gehen Sie normalerweise in den Supermarkt, wenn Ihnen etwas ausgeht. Kein Grund zur Panik, denn das ist eine gute Gelegenheit, Geld zu sparen. Gehen Sie einfach in den Laden und suchen Sie in den Gängen nach Angeboten. Halten Sie die Augen offen nach Artikeln, die im Angebot sind. Sie können auch einen Angestellten fragen, wo es günstige Artikel gibt. Kaufen Sie aber nicht zu viele dieser Artikel. Sie wollen nicht zu viel Zeug im Haus haben, und Sie wollen auch nicht, dass Ihnen diese Artikel in naher Zukunft ausgehen. Wenn du zu viele dieser billigen Gegenstände kaufst, wirst du sie entweder wegwerfen oder in naher Zukunft mehr davon kaufen. Am besten ist es, ein paar Dinge hier und ein paar dort zu kaufen. Behalte im Auge, wie viel du für jedes Geschäft ausgibst, und achte darauf, dass du die Gesamtsumme unter einem bestimmten Betrag hältst. Auf diese Weise geben Sie am Ende nicht mehr aus, als Sie sollten.

Nimm den Bus oder die Bahn, um Parkgebühren zu sparen.

Lebensmittelgeschäfte sind berüchtigt dafür, dass sie zu hohe Parkgebühren verlangen. Viele Geschäfte verlangen 10 Dollar pro Tag für das Parken, manche sogar für jede zweite Stunde. Es gibt ein paar Möglichkeiten, diese Gebühren zu umgehen. Am einfachsten ist es, an einem Bahnhof oder einer Bushaltestelle in Ihrer Nähe zu parken. Wenn Sie einen Bahnhof in der Nähe Ihres Hauses haben, können Sie einfach zum Laden laufen und sich die Parkgebühr sparen. Eine bessere Möglichkeit ist es, sich einen Parkausweis zu besorgen. Diese sind recht preiswert und gelten ein Jahr lang. Sie kosten in der Regel zwischen 50 und 100 Dollar, sind also gar nicht so teuer. Wenn Sie keine monatliche Gebühr zahlen oder viel Geld für einen Parkschein ausgeben möchten, parken Sie Ihr Auto einfach vor dem Haus und gehen Sie zu Fuß zum Geschäft.

Vergessen Sie nicht den Gang mit dem Trockenfutter.

Sie wissen wahrscheinlich inzwischen, wie wichtig es ist, Obst und Gemüse der Saison zu kaufen. Es gibt jedoch viele Produkte, die nicht unter diese Kategorie fallen. Viele dieser Produkte sind sogar billiger als ihre frischen Gegenstücke, so dass Sie sich diese unbedingt ansehen sollten. Diese Produkte fallen oft unter die Kategorie Trockenfutter und sind oft viel billiger als ihre frischen Gegenstücke. Diese Produkte sind vielleicht nicht so frisch wie ihre frischen Gegenstücke, aber sie sind oft viel billiger. Zu diesen Produkten gehören Gemüsekonserven, Obstkonserven und sogar Suppenkonserven. Wenn Sie diese Produkte kaufen, achten Sie darauf, die größte verfügbare Größe zu wählen. Auf diese Weise haben Sie weniger Chancen, dass Ihnen diese Produkte in Zukunft ausgehen.

Schlussfolgerung

Wenn es darum geht, bei Lebensmitteln Geld zu sparen, können Sie nicht einfach billige Produkte kaufen. Sie müssen Qualitätsprodukte kaufen, die ihren Preis wert sind. Der Kauf von Obst und Gemüse, das gerade Saison hat, ist ein guter Anfang. Sie können auch die Gänge mit Trockenfutter nutzen und in großen Mengen kaufen.

Leave a comment

Your email address will not be published.

error: Alert: Content selection is disabled!!